News

GmbH als Vermögensanlage

Nach wie vor ist die Veranlagung des Vermögens in Form von Immobilien (Mietwohnungen, Geschäftsräumlichkeiten, etc) hoch im Kurs. Sobald ausreichendes Vermögen vorhanden ist oder bereits mehrere Immobilien angeschafft wurden, kann es steuerlich in mehrerlei Hinsicht sinnvoll sein, eine GmbH...

mehr lesen

Zum Abgas-Skandal

Betroffen vom „Abgas-Skandal“ sind Fahrzeug des VW-Konzerns (VW, Seat, Audi, Skoda). Die meisten Händler haben Verjährungsverzichte bis Ende dieses (!) Jahres abgegeben – ab 2018 können Ansprüche der Käufer solcher Fahrzeuge in der Regel nicht mehr erfolgreich geltend gemacht werden, es droht Ver...

mehr lesen

Ich sage nichts ohne meinen Anwalt

Unter der Überschrift "Schweigen bis der Anwalt kommt" berichtet Die Presse in ihrer Ausgabe vom 16.11.2017 über ein Anfang 2017 erneuertes Angebot für Festgenommene.

Österreichweit stehen Rechtsanwälte 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr im rechtsanwaltlichen Bereitschaftsdienst und sind dabei...

mehr lesen

Keine grenzenlose Freude mit dem Nachbarn

Nachbarschaftsstreitigkeiten wegen des Grenzverlaufs häufen sich. Eine schikanöse Klagsführung wird von Gerichten allerdings abgelehnt.

In einem aktuellen Fall wurde ursprünglich der Grenzverlauf vermessen, die Grundstücke befinden sich im rechtsverbindlichen Grenzkataster. Ein Nachbar ("Nachbar A...

mehr lesen

Mietvertragsgebühr - das Ende ist absehbar

Ein unscheinbarer Beschluss ist kurz vor Ende der Nationalratswahl 2017 vom gesetzgebenden Organ gefasst worden:

Das Gebührengesetz 1957, BGBl. Nr. 267/1957, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 163/2015, wird wie folgt geändert: a) § 33 TP 5 Abs. 3 letzter Satz entfällt. b) § 33 TP...

mehr lesen